Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Esslingen /Gruppen

Gruppen

wann wir uns treffen

Tag Uhrzeit Gruppe
Montag: 17:00 Uhr M. Steinmann
19:00 Uhr P. Oechsle
19:00 Uhr M. Wünsche

Dienstag: 17:00 Uhr B. Heine
19:30 Uhr A- Gruppe   R. Lindner
mehr.....
19:45 Uhr H. Wassermann

Mittwoch: 19:00 Uhr E. Oechsle 

Donnerstag: 19:30 Uhr Angehörigen Gruppe von gefährdeten und Alkoholabhängigen Partnern und Familienangehörigen,
14. tägig in der ungeraden Kalenderwoche
mehr.....

Freitag: 19:00 Uhr Paare 50+ 3. wöchentlich   P. De Angelis  -  G.Steinmetz
mehr.....
Freitag: 19:30 Uhr Pathologisches Spielen   R.Seidel 
mehr.....

Wie funktioniert die Gruppe?
  • Von Sucht betroffene Menschen tauschen sich untereinander aus
  • Sie begegnen sich und erleben neue Beziehungen
Was bewirkt sie?
  • Reflexion auf das eigene Verhalten
  • Selbsicherheit und Selbstbewusstsein
  • Selbstwertgefühl aufbauen
  • Selbsterfahrung
  • Aktivität und Eigeninitiative
  • Verhaltensänderung
  • Entfalten der Persönlichkeit
  • Neuorientierung
  • Anregung für das Leben in der Abstinenz
  • Verantwortungsübernahme für das eigene Tun
Gruppenstruktur

Grafik aus: Holle Schneider,
Anstösse für lebendige Gespräche in Frauengruppen, Thematische Anregungen und methodische Hilfen von Angst bis Zeit, Düsseldorf 1989.


Eine Gruppe besteht immer aus ganz unterschiedlichen Elementen, die in Beziehung zueinander stehen.

Zum einen gibt es die einzelnen Gruppenmitglieder, also Individuen mit ganz eigenen Fähigkeiten und Stärken. Das so genannte „ICH“: Ich nehme mich in der Gruppen ernst. Ich darf so sein, wie ich bin. Ich werde wertgeschätzt als der, der ich bin.

Zum anderen das „WIR“ im Sinne der Gruppennormen, des Umgangs miteinander, der Beziehungen zueinander: Wie wir miteinander kommunizieren und was wir dabei erleben. Wir respektieren uns, wir gehen wertschätzend miteinander um. Wir reden von unseren eigenen Erfahrungen. Wir werten den Anderen nicht ab.

Und schließlich das „ES“, das Thema, mit dem die Gruppe sich befasst, die Ziele, die eine Gruppe verfolgt. Die Themen sollten dem entsprechen, was die Gruppe interessiert.

Die Gruppe steht immer auch in Beziehungen zur Außenwelt – sie handelt in einem bestimmten Umfeld. Dazu gehören die Gruppen im Verein, der Landes- oder Bundesverband, dazu gehören die anderen Sucht-Selbsthilfegruppen, aber auch vielfältige andere Institutionen in der Kommune zb. PSB oder in der Region.










Letzte Aktualisierung der Seite am:

 

Infos zu den Gruppen

Neue Interessierte

Sollten nur am Dienstag um 19:30 Uhr zum erstkontakt vorbeikommen.

Infos

Pathologisches Spielen

oder zwanghaftes Spielen, umgangssprachlich auch als Spielsucht bezeichnet.

Infos
Frauengruppe

Angehörigen-
gruppe

Wir, Monika und Biggi begleiten die Angehörigengruppe in Esslingen. Da wir unsere Gruppe nicht immer in den Räumen der Plochingerstr. 32 abhalten, sondern im Sommer im Bangert oder sporadisch an anderen Orten, ( Deshalb ) bitten wir um Anmeldung zum Gruppenbesuch.

Infos