Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Esslingen /Anfang

A-Gruppe

Zufriedene Abstinenz ist unser Ziel!

Hier findet der erstkontakt mit dem Freundeskreis statt.
Wir reden mit Ihnen und zeigen Wege auf, in ein Suchtfreies Leben.
Nach regelmäßigen Gruppenbesuch werden sie in eine unseren Gruppen weitervermittelt.

Wir treffen uns immer Dienstags um 19:30 Uhr.

eine Anmeldung ist nicht erforderlich



Infos dazu

Anfang Neuer
Auffang
Annehmen
Anders machen
Anvertrauen
Ausstieg
An die Hand nehmen
Anschucken
Anderen Weg einschlagen
Anfangen mit Aufhören
Anliegen ernst nehmen
Andersartigkeit annehmen
Aufklären
Auskunft
Aufmerksam machen
Anerkennen der Krankheit
Aufrichten
Aufleben
Anpacken
Aufzuhören
Anders denken
Annehmen
Andere mit gleichen oder ähnlichen Problemen kennenlernen



  Identifikation herstellen - Vorbild geben
  Beratung aller Besucher
  Suchtkranke helfen Suchtkranken
  nach dem Grundsatz: „Hilfe annehmen - Hilfe geben“



In den Freundeskreisen werden die Personen die ein Suchtmittel benutzen als

Betroffene

und die Partner, Kinder, Mütter, Väter, Geschwister, alle im engeren Umfeld als

Angehörige

bezeichnet.

Alle benötigen Hilfe zur zufriedenen Abstinenz.














Grafik

Zufriedene Abstinenz ist unser Ziel!
Unser Angebot umfasst die Beratung und Begleitung suchtkranker und angehöriger Menschen nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“.
Wir unterstützen uns gegenseitig auf unserem Weg in ein selbstbestimmtes und suchtmittelfreies Leben. Wir schützen uns durch Verschwiegenheit nach außen.

Hinweis schließen